Physisches Training: Jeder Schritt zählt

Werden Sie zum Schritte-Zähler

Wissenschaftliche Studien und individuelle Alltagserfahrungen bringen es an den Tag: Körperliche Aktivität ist ein wichtiger Baustein, um eine befriedigende Sexualität zu erleben. Besondere Bedeutung kommt der sogenannten „Grundbewegung“ zu: Schon jeder Schritt im Alltag zählt!

 

So können Sie Schritte messen

Mediziner empfehlen mindestens 10 000 Schritte täglich. Diese lassen sich gut mit einem Pedometer zählen. Fitnessarmbänder, Smartwatches und weitere moderne Accessoires sind derzeit sehr beliebt am Markt. Sie können sehr sinnvoll sein, um sich täglich auf Trab zu halten und Spaß daran zu haben. Einfache Schrittzähler sind schon vergleichsweise günstig zu haben und auch praktisch: Die individuellen Daten der Laufbewegungen können jederzeit auf Knopfdruck abgerufen werden. Natürlich können Sie auch moderne Smartphones oder Smartwatches nutzen, um Ihre Schritte zu zählen.

 

Tipps zum Schritte-Steigern

  1. Bestimmen Sie zunächst, wie viele Schritte Sie im Zeitraum einer Woche pro Tag machen wollen. Notieren Sie das bitte, auch wenn Sie auf keine 10.000 Schritte täglich kommen.
  2. Steigern Sie dann langsam und kontinuierlich Ihre Schrittzahl. So einfach kann es gehen:
    • nutzen Sie statt des Fahrstuhls die Treppe
    • holen Sie die Sonntagsbrötchen zu Fuß
    • steigen Sie eine U-Bahn-Station vorher aus
    • verlassen Sie Auto oder Taxi ein paar Meter vor dem geplanten Ziel
    • etc.

So können Sie schnell von Woche zu Woche Ihre tägliche Schrittzahl erhöhen und auf die empfohlenen 10.000 Schritte pro Tag kommen. Schritte-Umrechnungs-Tabelle Was machen Sie nun, wenn Sie beispielsweise tanzen gehen bzw. Fahrrad fahren? Wie vielen Schritten entspricht dann die entsprechende Bewegung? Hier hilft folgende Schritte-Umrechnungs-Tabelle. 

SCHRITTE-UMRECHNUNGS-TABELLE

1 Stunde entspricht einer Schrittzahl von ungefähr:

SCHRITTE-UMRECHNUNGS-TABELLE

Moderates Fahrradfahren 14.545
Langsames Tanzen 5.455
Gartenarbeit 7.273
Golf 8.182
Fußball 12.727
Handball 12.818
Wandern 10.909
Joggen 12.727
Shoppen 4.182
Skilanglauf 14.545
Skiabfahrtslauf 10.909
Squash 14.818
Yoga 4.545
Schwimmen 12.727
Tischtennis 7.273
Tennis 12.727

Die Tabelle ist vielleicht ein Anreiz für Sie, um auch auf andere körperliche Aktivitäten zu setzen. Einfacher ist das Zählen mit Pedometern, Fitnessarmbändern oder Smartwatches.

Hinweis: Die modernen Geräte messen sämtliche körperlichen Bewegungen von selbst – und rechnen diese in Schritte um.

Arten von Schrittezählern

Schrittzähler

Einfache Schrittezähler sind bereits zu einem sehr geringen Preis erhältlich. Ein Beispiel ist der kleine handliche POWRX 3D-Schrittzähler, der die tägliche Anzahl Ihrer Schritte fehlerfrei misst. Außerdem berechnet er die zurückgelegte Entfernung und den ungefähren Kalorienverbrauch. Dies ist nur ein Beispiel. Sie werden am Markt viele zuverlässige Schrittzähler finden, die einen ähnlichen Funktionsumfang haben.

Fitnessarmbänder

Fitnessarmbänder tragen Sie, wie der Name schon sagt, am Arm. Sie bieten Ihnen meist eine Vielzahl an Möglichkeiten, die über die Funktionalität eines reinen Schrittzählers hinausgehen. Ein bewährtes Modell ist unter anderem der wasserdichte vívofit 2 Fitness-Tracker von Garmin. Er gibt Schrittanzahl, Kalorienverbrauch, Distanz und Uhrzeit wieder und misst außerdem Ihre Schlafstunden sowie Zeiten der Bewegung und des ruhigen Schlafs. vívofit 2 ist wie viele andere Fitnessarmbänder lernfähig: Es weist dem Nutzer Tagesziele zu, die er dann leicht erreichen kann.

Smartwatches

Apple, Samsung oder Sony: Nahezu jeder große Technik-Hersteller hat heute mindestens eine Smartwatch im Programm. Diese sind im Vergleich zum Fitnessarmband und zum einfachen Schrittzähler teurer, sie bieten Ihnen allerdings auch ein sehr umfassendes Funktions-Spektrum an, das weit über die Messung körperlicher Aktivitäten hinausgeht. Angesichts der großen Auswahl ist es sinnvoll, sich bei der Auswahl des passenden Modells im Fachhandel beraten zu lassen.

Smartphones

Viele Männer besitzen bereits ein Smartphone. Umso besser, wenn dieses bereits einen eingebauten Schrittzähler enthält. Apple Health ist zum Beispiel eine App für das iPhone, die die Gesundheits- und Fitnessdaten übersichtlich darstellt und die gelaufenen Schritte mitzählt. Apple Health ist ab iOS 9 (also auf allen neueren Modellen des iPhones) verfügbar. Natürlich gibt es auch für Android Telefone (wie Siemens- oder Samsung-Geräte) entsprechende Apps.

Immunsystem stärken

Gesund sein und bleiben! Mit dem einzigartigen MindChange Audioprogramm "Immunsystem stärken" können Sie Ihre Abwehrkräfte schnell und entspannt steigern sowie Krankheiten und Stress wirksam vorbeugen. Schöpfen Sie neue Energie und nutzen Sie die Kraft Ihres Unterbewusstseins!

für 29,95 € im Shop

Kostenloses Trainingsmaterial

In unserem Login-Bereich haben wir für Sie zahlreiche Übungen zusammengestellt, die Sie für ein effektives PKT und SIT nutzen können. Sie finden außerdem ein Audioprogramm für ein hocheffektives Mental-Training zum kostenlosen Download.

Zum Trainingsmaterial

Die Seite für den Mann

Entdecken Sie zahlreiche weitere Empfehlungen von Prof. Dr. Sommer, wie Sie lange fit und gesund bleiben, den natürlichen Alterungsprozess verlangsamen und eine erfüllte Sexualität genießen können. Erfahren Sie, was wirklich hilft, basierend auf der jahrelangen Erfahrung und Expertise von Prof. Dr. Sommer.

maennergesundheit.info